willkommen: start » Events
Events

upcoming

current

past

sacrisArt – ART EHRENHAUSEN

sacrisArt – ART EHRENHAUSEN
Endlich gibt es wieder Kunst zu genießen. Am kommenden Sonntag, dem 7. März, wird in Ehrenhausen um 11 Uhr die Ausstellung “SacrisArt 2021” eröffnet. Dabei werden die Kunstwerke an vier Schauplätzen In- und Outdoor (Kunstgewölbe, Steinhaus, alter Keller, alte Tenne) präsentiert.

EHRENHAUSEN AN DER WEINSTRASSE. Der Kulturverein Ehrenhausen eröffnet den diesjährigen Kulturreigen unter Einhaltung aller erforderlichen Covid-Maßnahmen diesen Sonntag mit “sacrisART”. “Insziniert durch 17 heimische Künstler aus der Region bekommt diese Ausstellung einen ganz besonderen Charakter für dieses Eigenschaftswort ,sacris’ (könnte ja alles sein)”, freut sich Obfrau Christine Rauch auf einen ganz besonderen Kulturauftakt. Die Kunstwerke werden an vier Schauplätzen In- und Outdoor im Ehrenhausner Ortskern präsentiert.

Interessante Sichtweisen

“Kreativität, eventuell Kenntnisse der Symbolik des vergangenen Zeitalters der Alchemie sowie Glaubensvermittlung und Glaubenshaltung sollen dieses Kunstprojekt in den Sichtweisen aller Teilnehmer prägen”, erläutert Rauch.
Artefakte, klassisch-religiöser Kunst aus der Privatsammlung von Prof. Peter von Steffen, werden auch einen Platz in dieser Kunstausstellung finden.
“Für die teilnehmenden Künstler wird es eine sehr intime Aufgabe sein, sich als Werkzeug der Schöpfung, so oder so, zu sehen und dies auch nach außen zu transportieren. Aufgabe ist, eigene Darstellungen und Sichtweisen in die neue Zeit ,Anno 2021′ zu bringen”, so Rauch.
Die ausgestellten klassischen als auch zeitgenössischen Kunstwerke sollen den Betrachter zum Nachdenken anregen.

 

Date: March 09, 2021

March 07 – June 06. 2021
Every Friday to Sunday 10:00 – 17:00
ART Ehrenhausen

CLICK HERE to read more about the exhibition

Eröffnung der Parkanlage und Farbskulpturen

Eröffnung der Parkanlage und Farbskulpturen der Marktgemeinde Feldkirchen bei Graz

DATUM: So 05. Mai 2019, 9:00 Uhr
ORT: 8073 Feldkirchen bei Graz, Kirchengasse
ERÖFFNUNG: Bürgermeister Erich Gosch

FARBPLASTIKEN – FRAME & DISK von Ernestine Faux als “Bildsetzung” in der Landschaft
Ernestine Faux erweitert Ihr malerisches Werk von meist großformatigen Ölbildern mit ihren Farbplastiken sowie Farbskulpturen und formuliert einen neuen Begriff: „Bildsetzung“. Dreidimensionale Farben in die Landschaft zu setzen ist Ihr künstlerisches Anliegen. Die Grazer Künstlerin führt uns diese visuelle Sensation mit ihren CHROMATISCHEN KOSMOGRAMMEN erneut in der Parkanlage von Feldkirchen vor. Sie lädt zu einem neuen Diskurs zum Thema Farbe und Landschaft ein. Ein Bild wird buchstäblich in die Landschaft gesetzt und wir müssen sofort an die Worte von Paul Cezanne denken, wenn er meint: „Es gibt eine Natur parallel zur Natur…“

Chromatics

Vernissage der Ausstellung, Do 7. Juni 2018, 19:00 Uhr

Eröffnung:  Gernot Rath, Leiter Kunst & Kultur ORF Steiermark,
Klänge und Performance mit Zita Martus, Marianke Goodjans: SOUND OF COLOUR

MIR Museum im Rathaus GLEISDORF 

Rathausplatz 1
8200 Gleisdorf
Tel: +43 (3112) 2601 museum@gleisdorf.at I www.gleisdorf.at

Öffnungszeiten:

Freitag, 16:00 – 19:00 Uhr,

Samstag 10:00 – 14:00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung mit:

Ernestine Faux: 0664 33 32 306 oder artgalerie@ernestine-faux.com

Die Ausstellung dauert bis 23. Juni 2018

artmark galerie – LICHTRÄUME   

Eröffnung der Ausstellung, Freitag 3. Februar 2017, 19:00   Eröffnung: Manfred Makra Singerstrasse 17 (Eingang Grünegasse), 1010 Wien Die Ausstellung dauert bis 4. März 2017

5. Auktion RESSLER KUNST AUKTION

5. Auktion RESSLER KUNST AUKTION

Galerie OstLicht, 1100 Wien, Absberggasse 27 (ehemalige Anker Brotfabrik)

Täglich von 12 bis 18 Uhr, auch Samstag und Sonntag geöffnet.

.
Die Auktion findet am Montag, 23. Januar 2017, um 18.30 Uhr statt.

130 Werke von Marina Abramovic, Louise Bourgeois, VALIE EXPORT, Rebecca Horn, Ernestine Faux, Martha Jungwirth, Birgit Jürgenssen, Xenia Hausner, Brigitte Kowanz, Maria Lassnig, Eva Schlegel u. v. a. stehen zur Auswahl.

Katalog online:
https://resslerkunst.com/auktion/5-kunstauktion/

Auf den zweiten Blick

Eine nach vorne gerichtete Rückschau

1. Mai – 2. August 2015 / FF- Museum Kunst & Kultur Groß St. Florian Große Begeisterung und eine riesige Besucherzahl erzielte die Ausstellung „Auf den Zweiten Blick“. In Dieser wurde vom FF- Museum Kunst & Kultur Groß Sankt Florian eine erfolgreiche Ausstellungsserie gestartet, ungewöhnliche [Ein-] Blicke auf die Ausstellungsgeschichte des Museums zu werfen. Zum zweiten Mal gezeigt werden Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern die in den letzten zwanzig Jahren im Museum „Kunst & Kultur“ eine Einzel-Ausstellung hatten, wie z.B. Gregor Traversa, Helga Chibidziura, Gerald Brettschuh, Kitty Ackermann, Ernst Fuchs, Ernestine Faux, u.v.m.

In the Namer of Colour

Ganggalerie St. Salvator, Graz / Vernissage Mi, 24. April 2013, 19 Uhr

Unter dem Motto „IN THE NAME OF COLOUR“ lud die Grazer Künstlerin EF zur Vernissage in die Ganggalerie der Kirche St. Salvator. Eröffnet wurde gemeinsam mit Richard Schieder („Kultkultur“) und Hans Perstling (Kirchliche Pädagogische Hochschule Graz) Perstling beschreibt zwei großformatige Kunstwerke, die im modernen Kirchenschiff ausgestellt sind als: “Die Farbflächen scheinen hier zu trennen oder gleichzeitig zu verbinden und den Ausdruck des Lebens hervorzubringen, je nachdem, wie man es sehen will, so wie im Leben und auch als liturgische Botschaft. Ein Kunstwerk scheint mir dann gelungen, wenn es eine Brücke zwischen der Botschaft des Künstlers, dem Farbausdruck des Werkes und dem Betrachter herstellen kann. Über 100 Besucher hatten die Möglichkeit die Verbindung von Farbe, Erde und Himmel durch die „Bespielung“ der Werke mit Klanginstrumenten physisch wahrzunehmen.

Klim-Art-Zonen

Galerie Weberhaus Weiz / 4. bis 26. Oktober 2007

Georg Köhler, Kulturbeauftragter der Stadtgemeinde Weiz eröffnet die Ausstellung „KLIM ART ZONEN“.

„Beim beobachten von Himmelsstimmungen, Lichtspiegelungen in der Natur durch Kälte, Regen, Nebel, Mond oder strahlendem Sonnenlicht offenbaren sich mir immer wieder neue Farben, die ich Schicht für Schicht auf die Leinwand auftrage. So gewinne ich Farb-Verbindungen und Begegnungen, forsche die Beeinflussung und Farbveränderungen durch das Zusammensetzen von A-typischen oder harmonischen Farbtönen. Wissenschaftler an der Johns Hopkins University haben angeblich die Farbe des Lichts im Universum entdeckt und das diese Farbe blasstürkis wäre, doch hier auf Erden, wo ich auch hinblicke, offenbart sich mir eine unendliche Möglichkeit an Farbkompositionen, die noch gemalt werden wollen.“ E.Faux

Form – Farbe– Klang

RUDOLF PICHLER / ERNESTINE FAUX / April 2006

„Zwei steirische Künstler, R. Pichler (Skulpturen) und E. Faux (Malerei) finden in der Ausstellung unter dem Titel „FORM-FARBE-KLANG“ zu einem harmonischen Zusammenspiel“, meinte Museumsleiter Hannes Weinelt und betonte die gemeinsame Liebe der Künstler für fremde Kulturen im asiatischen Raum. Kuratorin Anja Weisi Michelitsch: „Bei Ernestine Faux bewirkte der jahrelange Aufenthalt in Asien ein völlig neues Farbbewusstsein, wobei sie Brücken zwischen Klang und Farbe baut.“

Die deutsche Cellistin R. Baubkus verstand es, mit einer Improvisation diese Harmonie klanglich darzustellen.